Soziale Medien

EU_flag.png

fundinfo: Bereit für den PRIIPs KID Stichtag

31. März 2016 | Company | Front | KIID | News | Platform | etfinfo |

Der Begriff ‘Packaged Retail and Insurance-based Investment Products (PRIIPs)’ gilt für zahlreiche verpackte Anlageprodukte wie Investmentfonds, Zertifikate etc., die indirekt die Kundengelder am Kapitalmarkt anlegen. Ein neuer EU-Standard betreffend PRIIPs tritt ab dem 1. Januar 2017 in Kraft: das PRIIPs Key Information Document (“PRIIP KIDs”).

Die unterschiedlichen PRIIPs sind teilweise sehr komplex und daher oft schwierig zu verstehen bzw. zu vergleichen. Aus diesem Grund hat das Europäische Parlament eine Verordnung erlassen, für jedes PRIIP den Anlegern ein sog. Key Investor Information Document (KID) zur Verfügung zu stellen.

UCITS-Fonds sind ebenfalls betroffen
Die Auflage, PRIIPs KIDs zu publizieren, wird ab Dezember 2019 auch UCITS-Fonds betreffen. Fondsgesellschaften steht es jedoch frei, den neuen Dokumententypen schon vor diesem Stichtag zu veröffentlichen.

Was ist ein PRIIP KIDs?
Das PRIIPs KID ist ein eigenständiges, standardisiertes Informationsdokument, das von den Werbematerialien des Herstellers eindeutig abgrenzbar und auf maximal drei DIN A4-Seiten beschränkt ist. Dadurch soll eine bessere Vergleichbarkeit zwischen den vielen unterschiedlichen Anlageprodukten geschaffen werden. Die neuen PRIIPS KIDs müssen die folgenden Informationen enthalten:

  • Um welche Art von Finanzprodukt handelt es sich?
  • Welche Chancen und Risiken bestehen?
  • Was geschieht, wenn der PRIIP-Hersteller nicht in der Lage ist, die Auszahlung vorzunehmen?
  • Detaillierte Kostenausweisung
  • Angaben zur empfohlenen Haltedauer sowie zur Möglichkeit einer vorzeitigen Geldentnahme.
  • Wohin kann ich mich bei Beschwerden richten?

Aufgrund dieser neuen Anforderungen wird fundinfo die Plattform entsprechend für das neue PRIIP KIDs anpassen und bis Ende 2016 auch die Publication und Dissemination Services um das neue Dokument erweitern. Die PRIIP KIDs werden, analog zu den bereits vorhandenen Dokumententypen, als PDF zum Download auf www.fundinfo.com verfügbar sein.