Soziale Medien

Newsletter

MiFID_II_graphic.png

MiFID II - Vorbereitungsarbeiten zwischen fundinfo und der Fondsindustrie laufen auf Hochtouren

10. April 2017 | Company | Businesspartner | etfinfo | Front | News | Platform |

Der auf den 3. Januar 2018 festgelegte Termin für die Einführung der neuen Finanzmarktrichtlinie MiFID II rückt schnell näher und damit auch die Deadline für die äusserst komplexen Vorbereitungen und IT-Anpassungen, die Finanzdienstleister vornehmen müssen. Die neuen regulatorischen Anforderungen, die dem Anlegerschutz dienen sollen, erhöhen den administrativen Aufwand und die Komplexität beim Austausch von Daten auf Seiten aller Akteure drastisch.

Um sicherzustellen, dass die Services von fundinfo zum Stichtag alle rechtlichen und technischen Anforderungen erfüllen, arbeiten wir zurzeit intensiv mit allen Partnern aus der Fondsindustrie zusammen. Dabei fokussieren wir uns auf unsere Stärke, unseren Kunden hocheffiziente Lösungen in den Bereichen Fondspublikation sowie Daten- und Dokumentenverteilung zu bieten.

Unsere Data Dissemination und Data Feed Services werden mit den relevanten Daten zur Kostentransparenz und zum Target Market im von der Fondsindustrie bevorzugten openfunds- Datenformat erweitert. Dadurch entsteht eine zentrale Datenbank, die sämtliche MiFID II-bezogenen Fondsinformationen enthält. Dies erleichtert allen Marktteilnehmern den Austausch aller erforderlichen Informationen und reduziert Fehler auf ein absolutes Minimum.

Parallel zu den Vorbereitungen für MiFID II bereitet fundinfo sich auch auf die Einführung der PRIIP-Verordnung vor, die am 1. Januar 2018 in Kraft tritt. Mit unseren angepassten Services unterstützen wir somit unsere Kunden zum jeweiligen Stichtag bei der Erfüllung aller Anforderungen auf höchst effiziente Weise.

Wenn auch Sie erfahren möchten, wie fundinfo Sie in Bezug auf MiFID II und PRIIP KIDs unterstützen kann, kontaktieren Sie einfach unser Team. Wir helfen Ihnen gerne weiter.