Soziale Medien

fundinfo at the Lipper awards 2018.jpg

And the winner is... fundinfo Sponsor bei der Verleihung der Thomson Reuters Lipper Fund Awards 2018

09. Februar 2018 | Company | etfinfo | News | Platform |

Die diesjährige Verleihung der renommierten Thomson Reuters Lipper Fund Awards fand am 6. Februar in Zürich statt. Auch dieses Jahr war fundinfo wieder als Sponsor bei diesem für die Fondsindustrie wichtigen Anlass mit dabei. Jan Giller, Head of Sales und Marketing, informierte die anwesenden Gäste über fundinfos neue Services sowie die aktuellen Herausforderungen im Tagesgeschäft:  

Die Branche und auch das Team von fundinfo haben arbeitsame Monate hinter sich. So machte Jan deutlich, dass die durch MiFID II und PRIIPs extrem gesteigerte Datenflut nur durch Prozessstandardisierung und Automatisierung von fundinfo bewältigt werden kann. Bei den über 100'000 aktiven Anteilsklassen in fundinfos Datenbank (www.fundinfo.com) kamen zum Jahreswechsel mit einem Schlag über 170 neue Datenfelder hinzu, was die unglaubliche Zahl von 17 Millionen zu verarbeitenden neuen Datenfelder bedeutet. fundinfo verarbeitet deshalb Datenlieferungen im openfunds-Format (www.openfunds.org), um die Qualität und Effizienz zu optimieren.

Die Bedeutung des neuen News Dissemination Services, der es Fondsmanagern ermöglicht aktuellste Fondsnews an die Advisory Teams der Banken in Echtzeit zu übermitteln, wurde aufgrund der neuesten Börsenkapriolen deutlich.

In stilvoller und netter Atmosphäre bot der Anlass auch Gelegenheit, sich ausgiebig mit Geschäftspartnern und Kollegen auszutauschen und den Abend mit einem schweizerisch geprägten Apéro ausklingen zu lassen.