Newsletter

Newsletter Nr. 17

21. April 2011

Gerne informieren wir Sie mit diesem Newsletter über unsere Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem neuen “Key Investors Information Document” (KIID). Das KIID wird infolge Inkraftsetzung der UCITS IV Direktive ab 1. Juli 2011 eingeführt und bis spätestens 1. Juli 2012 in Europa den vereinfachten Prospekt ersetzen.

Herausforderung für die Fondsanbieter

Das KIID stellt hinsichtlich Produktion und Distribution eine grosse Herausforderung für Fondsanbieter dar. Mit dem neuen Dokumententyp wird sich die Anzahl Dokumente um ein Vielfaches erhöhen. Während vereinfachte Prospekte jeweils für einen Fonds bzw. Umbrella-Fonds produziert werden, müssen KIIDs zukünftig jeweils pro Fonds-Anteilsklasse erstellt werden. Gleichzeitig müssen Fondsanbieter ihren Vertriebspartnern Lösungen aufzeigen, wie diese sich rasch und effizient die jeweils aktuellsten KIID beschaffen können.

Dienstleistungen von www.fundinfo.com

Mit der Produktion von KIIDs werden wir uns bei www.fundinfo.com nicht befassen. Das überlassen wir den Fondsanbietern und den darauf spezialisierten Dienstleistern.

Unser Kerngeschäft dagegen ist die Sammlung und Distribution von Fondsdokumenten. Daher werden wir für unsere 240 Kunden eine wichtige Rolle bei der Verteilung der KIIDs an die Vertriebspartner übernehmen.

Das Wichtigste gleich vorweg: Die Distribution der KIIDs an Ihre Vertriebspartner in Deutschland, Österreich, Italien, Liechtenstein und in der Schweiz wird im Preis der Membership inbegriffen sein und ist für unsere Kunden demnach kostenlos.

Zwei Varianten der Distribution sind bei fundinfo bereits heute operativ:

  1. Distribution über Gateway-Schnittstellen: Dies ist die gängige Distribution an grosse Vertriebspartner. fundinfo beliefert heute schon über 100 Plattformen von Banken, Vertriebsorganisationen, Handelssysteme, Kernbankensysteme und Finanzmedien. Und die Zahl wird weiter zunehmen.
  2. Distribution per E-Mail: Diese zweite Variante ist für kleinere Vertriebspartner gedacht und ist ebenfalls bereits heute über www.fundinfo.com kostenlos in den fünf oben genannten Ländern verfügbar.
Neu: kiid.fundinfo.com

Für Fondsanbieter, die KIIDs an ihre Vertriebspartner in allen EU-Ländern verteilen wollen, bieten wir ab sofort den Versand über die neue Plattform kiid.fundinfo.com an.

Dabei hat der Fondsanbieter die Wahl, ob er selbst Verteilerlisten anlegen will, in denen er bestimmen kann, welcher seiner Vertriebspartner von welchen Fonds die KIIDs in welcher Sprache erhalten sollen, oder ob er seinen Vertriebspartner die Möglichkeit einräumt, diese KIID-Abonnements selbst zu erstellen.

kiid.fundinfo.com wird als „closed user group“ ausschliesslich für Fondsanbieter und deren registrierte Vertriebsträger zur Verfügung stehen und Fondsdokumente für über 20 Länder abdecken.

Vier gute Gründe für eine Zusammenarbeit mit www.fundinfo.com bei der KIID Distribution
  1. fundinfo verfügt in Europa und Asien über die führende Datenbank für Fondsoriginaldokumente, mit über 1.6 Mio. Dokumenten.
  2. Die Distribution von Fondsdokumenten ist unser Kerngeschäft und wir beliefern bereits heute über 100 Plattformen grosser Vertriebspartner.
  3. Das KIID stellt für uns keine neue Herausforderung dar, sondern ist in der Betriebslogik von fundinfo einfach ein zusätzlicher weiterer Dokumententyp, den wir sammeln und publizieren werden.
  4. Die Verteilung von KIID ist für unsere Kunden kostenlos, weil im Preis der Membership inbegriffen.

Interessiert an weiteren Informationen über die KIID-Distribution?

Senden Sie einfach eine E-Mail an info@fundinfo.com und wir werden Sie gerne kontaktieren.

Beste Grüsse

Ihr fundinfo.com -Team